Skip to main content

Bankkundengeheimnis auch auf der Blockchain: Schweizer Konsortium, zu dem InCore gehört, erzielt Durchbruch

Seit September 2016 arbeitet ein Schweizer Industriekonsortium unter der Führung der Hochschule Luzern an einer Blockchain-basierten Abwicklungsplattform für ausserbörslich gehandelte Aktien. Dem Forschungsteam sind bereits technische Durchbrüche gelungen, damit sich die praktische Anwendung der Blockchain-Technologie im Finanzbereich durchsetzen kann. So wird unter anderem mit einem Verschlüsselungsmodul die Privatsphäre der Handelsteilnehmenden gewahrt.